Tunesien Urlaub  

Tunesien ist zunehmend ein beliebteres Reiseziel. Der Tourismus hat sich im Laufe der Zeit zu einer wichtigen Einnahmequelle des Landes etabliert. Denn zunehmend mehr Urlauber interessieren sich für das Land, welches direkt an das Mittelmeer grenzt. Die Anrainerstaaten von Tunesien sind Algerien und Libyen. Die Hauptstadt des Landes - welche auch Namensgeber für den Landesnamen war - heißt Tunis.
Das Land ist ein äußerst interessantes Reiseziel, da es einerseits eine lange Küste besitzt, aber andererseits auch schon Ausläufer der Sahara besitzt. Hier sind einmalige Kamelwanderungen bei Sonnenuntergang ein außergewöhnliches Urlaubserlebnis. Des Weiteren bietet sich für Liebhaber der Geschichte die besondere Möglichkeit archäologische Ausgrabungsstätten in Karthago zu besuchen, um einmalige Schätze vergangener Zeiten zu besichtigen.

 

 

 Tunesien Tourismus

Als Reiseziel ist vor allem das nördliche Tunesien empfehlenswert, da besonders hier die erschlossenen Gebiete sind, die eine ausgebaute Infrastruktur bereit stellen.
Während einer Reise nach Tunesien empfiehlt es sich besonders in die einmalige Kultur des Landes abzutauchen, um so landestypische Eigenarten kennen zu lernen. Ein Highlight des Urlaubs in Tunesien könnte der Besuch des großen römischen Amphitheaters sein, welches sich El Djem nennt. Insgesamt ist der Einfluss der römischen Kultur immer noch an vielen Stellen zu besichtigen. Zu den meist besuchten Zielen von Touristen zählen u. a. die Orte Hammamet, Sousse und Port-El Kantaoui, welche sich direkt an der Küste Tunesiens befinden. Des Weiteren ist die zu Tunesien gehörige Insel Djerba ein viel frequentiertes Erholungsziel.
 

© urlaub-buchen.com - Impressum

 Tunesien Land & Leute

Die Landessprache ist Arabisch. Darüber hinaus wird aber in anderen Bereichen auch noch Französisch gesprochen. Dies hängt damit zusammen, dass Tunesien im 19. Jahrhundert französisches Schutzgebiet wurde. Nach schweren Auseinandersetzungen im Zweiten Weltkrieg wurde aber durch Druck auf Frankreich im Jahr 1954 die innere Autonomie und 1956 die volle staatliche Souveränität zurück erlangt.
Obwohl der Islam in Tunesien die vorherrschende Religion ist, hat das Land in einigen Bereichen Vorreiterfunktion. Denn die Rolle der Frau ist in Tunesien vergleichsweise progressiv. Das äußert sich dadurch, dass Tunesien der erste arabische Staat war, der das Frauenrecht eingeführt hat. Darüber hinaus spricht sich Tunesien als säkularer Staat für die Trennung von Staat und Religion aus. Bis heute haben außerdem französische Einflüsse Bestand, die sich z. B. in der Verwaltung wider spiegeln.

 

 

 Tunesien Kultur

Tunesien bietet Urlaubern eine einzigartige Kultur, die sich aus den Verschmelzungen verschiedenster Einflüsse herausgebildet hat. Auf jeden Fall sollte man bei einem Urlaub in Tunesien auch einmal die Gaumenfreuden des Landes kosten, welche französische Einflüsse vorweisen. Diese interessante Mischung aus arabischer und französischer Küche bietet neue Geschmackserlebnisse.
Tunesien bietet seinen Gästen also ein großes Repertoire an sehenswürdigen Besonderheiten. Eine Reise lohnt sich also allemal, um die faszinierende Welt Tunesiens kennen zu lernen.

Die Anreise gestaltet sich unkompliziert, da Tunesien mehrere internationale Flughäfen besitzt. Auf diese Art und Weise ist ein komfortabler Start in den Urlaub garantiert.

 

Tunesien - Monastir - Strand von Skanes
urlaub buchen

HOME

URLAUBSREISEN

URLAUBSWETTER

REISEFORUM

TUNESIEN BUCHEN

Tunesien - Monastir